Direkt zum Hauptbereich

Ein luftiges Sommerkleid

Endlich ist das Wetter so schön, das die Sonnenzauber Eleara zum Einsatz kommt.
Herrlich zu sehen, wie viel Freude es doch der kleinen Prinzessinn macht sich in der Sonne zu drehen. 
Genäht habe ich das Kleid in der schlichten Form. Mit Teilung und Grundrock. Die Tunika Variante zeige ich euch beim nächsten mal. :-)


Was man beim Fotoshooting so alles findet.

Jaaaa....sie möchte und sie traut sich. 

 Bei dem schönen Wetter vor Freude in die Luft springen...

...und weich landen. 


Oh...da oben sitzt eine Spinne....ob die wohl runter kommt? 

Aber sicher ist sicher....dann doch lieber weiter drehen. :-)

Und die passende Ballonmütze Lena rundet das Outfit ab. 


Stoffe: Hamburger Liebe: Five o`clock " More please", Ringel Jersey zur Five o´clock 
                   Verlinkt mit: After Work-Sewing


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mein letztes Engelchen ist nun ein Schulkind ♥

Der große Tag war da.
Ich weis gar nicht, wer aufgeregter war, meine Maus oder ich. *lach* 
Man sollte meinen, dass man sich beim 6 Kind daran "gewöhnt" hat, aber ich versichere euch, das dem nicht so ist. :-) Wenn das Nesthäkchen plötzlich groß wird (und das wurde Sie gefühlt von heute auf morgen) und dann direkt an Ihrem 3 Schultag zu mir sagt: 
"Mama, du bleibst zu Hause. Ich schaffe das allein." dann schwankt man doch zwischen ein paar Gefühlen hin und her.
Wir hatten richtig schönes Wetter. Fast schon ein wenig zu heiß. Da geht Sie auch nicht ohne Ihre Sonnenbrille raus.
Leider hast Sie diese dann im Auto vergessen, und da wir so weit weggeparkt hatten war holen auch leider keine Option.
Schon bevor es zur Schule ging, haben wir ein paar Bilder im Garten geschossen. Sie hatte sich den Faltenrock Mylie gewünscht und den hat sie auch bekommen. Passend dazu hab ich Ihr dann noch Nicky mit kurzen Armen genäht, und damit es ein bisschen Mädchenhafter wird, Ihr fix ein paar …

Die Puppentragetasche 2.0 ist da :-)

Mein Gedanke:"Es wird Zeit, dass das E-Book einmal überarbeitet wird, das wird schon fix gehen." 
Zu dem Zeitpunkt ahnte ich noch nicht, wie sehr mich meine Probenäherinnen fordern werden. *lach*
Denn so einfach wie ich mir das vorstellte war es dann nicht.
Der Wunsch nach einer Abdeckung war da, und dann setzte sich bei mir die Idee in den Kopf...es gibt doch auch kleine Puppen. Also muss auch eine kleinere Tasche herbei.
Das war das Ende von "fix". *lach*
Aber die Mädels und ich haben das gut gemeistert. Ich bin dankbar und Stolz das ich so tolle Mädels in der Gruppe hatte. 
Und auf diesem Wege noch einmal

♥ DANKESCHÖN ♥
Denn mit ihrer Hilfe ist es ein ganz tolles E-Book geworden.
Das Ergebnis ist eine Tasche in zwei Größen mit Abdeckung.


Wichtig ist, und das steht auch im E-Book selbst, dass die Tasche mit festem Vlies ggf. Schabracke oder RONAR FIX genäht wird. Sonst wird sie einfach zu weich.
Der Clou an der Tasche ist. Ihr habt die Möglichkeit sie mit Schrägband zusamme…

Neue BasicHose für meinen ältesten.

Auch wenn mir die Auswahl der Stoffe viel zeit meines Lebens in Anspruch nimmt, so fällt es mir doch leichter, für meine Tochter zu nähen. Rosa, rot und pink....Rüsche hier und eine Spitze dort, und meine kleine Maus ist zufrieden.
Schwieriger wird es, wenn meine Jungs dran sind. Ich habe schon lange nicht mehr für meine Jungs genäht. Puldy noch- ja....Aber das war es dann auch schon. 


Jetzt habe ich sie gefragt, wie es aussieht mit der BasicHose. Beide waren sofort begeistert und haben auch direkt ihre Stoffwünsche geäußert.  Super, - ich habe dann direkt Stoffe bestellt und losgenäht.

Das ist die BasicHose (noch nicht online) aus Sweat. "Mega bequem und cool."  Waren die Worte meines Sohnes.  Und ich hab mich natürlich darüber gefreut. :-) 

Ich habe hinten die Potaschen weggelassen und Bündchen als Abschluss genommen.  Das ist zum Rumgammeln doch einfach am bequemsten.

Passend dazu ein Langarmshirt Nicky





Schnittmuster: BasicHose kommt bald!  Langarmshirt Nicky Stoffe: Sweat grau vo…