Freitag, 4. August 2017

Kleiner Privater Einblick - Ausflug nach Loch Mühle

Irgendwie erwischen wir im Moment die schönen Sommertage immer nicht so wirklich. Aber am Sonntag hatten wir richtig Glück. Es war warm und sonnig und das beste Wetter für einen Ausflug. - Ich muss auch gestehen, dass ich richtig glücklich über den kleinen Regenschauer war, der uns da besuchte. Denn wenn die Sonne ungehindert scheinen konnte, war es schon fast zu heiß. 

Wir sind nach Loch Mühle gefahren. Ein richtig schöner, großer Park für die ganze Familie.

Von Fahrgeschäften bis hin zum Streichelzoo ist alles dabei. 
Am besten finde ich, die vielen Plätze bzw. Wiesen, wo man es sich einfach bequem macht, um sich zu stärken oder einfach nur um auszuruhen.


Leider waren die Futterpäckchen schon ausverkauft, als wir ankamen. Aber davon lassen sich meine Kinder nicht beirren. Da wurden unterwegs fleißig die Maiskörner aufgesammelt, und als genug im Becher waren, ging es auf zum Tiere füttern. :-)

Schön, wenn sie sich so zu helfen wissen. 


Nachdem der Becher dann leer war, ging es weiter zum nächsten Abenteuer.
Ponyreiten.
Die Runde schön groß und sie ist glücklich.
Trotz alledem - man muss als Elternteil die Ponys führen- fragte sie mich unterwegs, ob das denn auch ok für die Tiere wäre, das sie immer im Kreis - eher eine große Runde- laufen müssten. Es wäre doch so warm und anstrengend für die Tiere. 


Nun ja, ich habe ihr dann gesagt, dass ich mir nicht sicher bin, wie es für die Tiere ist. Das sie sich sicher abwechseln und auch Pause machen dürfen. 
Am Ende der Runde wartete ihr Papa schon auf uns und vor all den Leuten antwortete sie ihm, nachdem er fragte, wie es war:" Es war toll, aber ich glaube, das ist ein bisschen Tierquälerei für die lieben Ponys, hat die Mama gesagt...! 
Mir blieb die Spucke weg- alle Blicke auf mich gerichtet und ich wäre am liebsten im Erdboden versunken. 
Zum Abschied streichelte sie ihr Pony noch mal, drückte es ganz lieb und gab ihm einen Kuss. Die Leute um uns herum fanden das ganz süß....ich sah zu das wir da ganz schnell wegkamen. ;-)


Dann war es Zeit ein bisschen auf dem Wasser zu fahren. 


Ein kleines Fotoshooting zwischendurch. Sie trägt die Sonnenzauber Eleara. :-)


Auf dem Baumwipfel Spielplatz mit ihren Brüdern klettern und toben...

...und zum Abschied eine Runde mit dem Traktor fahren :-)

Es war ein ganz wunderbarer Tag und auch hier wurde mir wieder bewusst, wie schnell die Zeit mit unseren Kindern vergeht. Denn an diesem Tag waren wir nur mit 3 Kindern unterwegs. Die 14 Jährige wollte nicht mehr mit. Klar ist auch alles eher was für die Kleinen. Aber von Jahr zu Jahr merke ich, wie es immer leerer wird. Wenn ich da an die Ausflüge denke, wo wir noch mit 6 Kindern unterwegs waren...wird mir doch etwas schwer ums Herz. Mal davon abgesehen, das es mit 3 Kindern suuuper entspannend war *lach* als mit 6 - hoffe ich doch, dass wir eines Tages als Großfamilie unterwegs sind. Kinder plus Enkelkinder und dann alle zusammen....jear- das wäre so richtig toll! 


Liebe Grüße
Kerstin


Schnittmuster: Sonnenzauber Eleara
Spitze: von Namijda
Stoff: Jersey von Lillestoff / Habe ihn schon solange, ich glaube den gibt es gar nicht mehr :-)



Montag, 12. Juni 2017

Faltenshirt Lilly unsere erste :-)

Und wieder war es lange Zeit hier sehr still. Eine Mitschuld trägt die Idee, dass ich mein Büro mal wieder richtig aufräume. 
Fazit: Das mache ich so schnell nicht noch mal. ;-) Denn von dem Tag an, fand ich das Ladekabel für meine Kamera nicht mehr. Mit dem Handy mag ich dann nicht wirklich Bilder machen. Habe ich beim Mantel Luzi- wo mir gerade einfällt, das ich euch den ja auch noch nicht gezeigt habe- auch gemacht und wirklich zufrieden bin ich mit den Bildern nicht. Ich zeige sie euch zu einem späteren Zeitpunkt aber auf jeden Fall noch.
So kam es, dass ich zwar viel für meine Kids genäht, aber sie eben nicht abgelichtet habe. Für einige Werke kommt es jetzt auch zu spät. :-D 
Ich bin da nicht so erpicht drauf, dass immer alles sauber und ordentlich bleibt. Meine Kinder sind den ganzen Tag draußen und sehen am Abend oder auch schon nach 10 min. :-) - dementsprechend aus. Und genau das spiegelt sich dann auch an der Kleidung wieder. Ich finde es aber super so. :-) 

Jetzt habe ich mein Ladekabel endlich wieder, *freu* *jubel* und gleich heute morgen- heute ist es Sonntag der 11.06. :-) sind wir in den Garten und haben Spaß gehabt. :-) 


Erst hatten wir Faltenshirt Lilly und das Sommerkleid Glöckchen an. Naja, nicht wir, sondern mein Modell. Aber heute gehts ja nur um das Shirt :-). Also, nachdem wir mit Glöckchen fertig waren, kurz eine Hose an und weiter ging es.

Das Sommerkleid Glöckchen gibt es übrigens in Kürze. :-) 





Ich freue mich immer sehr, wenn sie sooo viel Spaß am Modeln hat, aber ich muss auch gestehen, das mir mehr und mehr auffällt - wie groß sie schon geworden ist. Sie wird im Sommer ein Schulkind sein.   Und das macht mich schon sehr wehmütig. Sie ist das letzte von 6 Engelchen, die langsam erwachsen werden.



Mit der Passe und den Falten im vorderen Bereich ist das Shirt was ganz besonderes. Vor allem bei den Kleinen versteckt es sehr geschickt das kleine Bäuchlein. :-) Es fällt locker und sieht recht pfiffig aus. 


Mit einem nicht farblich passendem Haargummi :-)



Ich wünsche euch eine tolle Woche  

Material: Den tollen Jersey habe ich von Stoffmonster.
Sowohl den weißen wie auch den tollen Schmetterlingsstoff.
Facebook: Stoffmonster
Schnittmuster: Faltenshirt Lilly


Mittwoch, 28. Dezember 2016

Sweatkleid Mylie


Eine Mylie für meine Kleine mit Weste.
Also ich den Jersey sah, wusste ich genau, welche Variante ich ihr nähen würde.
Das Sweatkleid Mylie ist ähnlich wie das Etuikleid Mylie.
Nur hat es diesmal Ärmel und zwei neue Rockvarianten. 
Einen einfach fallenden Rock und einen Ballonrock.



Wir haben uns für den einfach fallenden Rock entschieden.


Mit Taschen, damit sie ihre Schätze immer mit dabei hat.


Mit einer tollen weißen Spitze. Als Abschluss habe ich einen Rollsaum gemacht.
Das fällt der Rock noch etwas schöner.








Seid lieb gegrüßt und habt eine schöne Woche.

Liebe Grüße 
Kerstin


Schnittmuster: Sweatkleid Mylie, Weste Klea
Material: Jersey von Staghorn, Spitze von Namijada
Verlinkt: AfterWorkSewing

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Röckchen Mylie und Weste Klea

Lange lange Zeit hatte ich den schönen Jeansstoff schon im Regal liegen. Als ich den gesehen bwz. gefunden habe, wusste ich ganz genau, was ich daraus nähen möchte. Einen Faltenrock.
Von der Idee bis zum fertigen Rock dauerte es aber eine Weile.
Jetzt ist meine Süße total happy und das ist alles was zählt. 



Röckchen Mylie hat keine Knöpfe und auch keinen Reißverschluss und es passt trotzdem super ganz gleich ob dehnbare Stoffe oder auch nicht dehnbare Stoffe.
Mit Gummiband sitzt er superbequem.



Ich habe ihr das Röckchen mit Taschen und als Faltenrock genäht. 
Der Ballonrock ist schon zugeschnitten, aber ihr kennt das ja. Die Weihnachtszeit. Da gibt es so viel zu tun, da kommt das Nähen manchmal einfach zu kurz.



Mit schöner Spitze als Abschluss. Da muss ich euch sagen, das ich total froh bin, den tollen Shop von Namijda gefunden zu haben. Endlich einmal eine riesen Auswahl aus Spitzen und Borten. Herrlich- einfach nur herrlich. Dass ich erst einmal zugeschlagen habe, muss ich ja nicht extra erwähnen :-)





Passend dazu ein Langarmshirt Nicky und natürlich die Weste Klea.
Ich liebe ja Plüsch und meine Maus findet sie kuschelig weich. 
Perfekt, hab ich doch alles richtig gemacht. :-)


Wir wünschen euch allen eine schöne Adventszeit.

Viele liebe Grüße 
Kerstin


Schnittmuster: Röckchen Mylie, Weste Klea, Langarmshirt Nicky
Stoffe: Jeans (weis ich leider nicht mehr)  , Jersey von Makerist, Bio Plüsch von C.Pauli, Spitze von Namijda
Verlinkt: AfterWorkSewing

Montag, 5. Dezember 2016

Neue BasicHose für meinen ältesten.

Auch wenn mir die Auswahl der Stoffe viel zeit meines Lebens in Anspruch nimmt, so fällt es mir doch leichter, für meine Tochter zu nähen. Rosa, rot und pink....Rüsche hier und eine Spitze dort, und meine kleine Maus ist zufrieden.
Schwieriger wird es, wenn meine Jungs dran sind. Ich habe schon lange nicht mehr für meine Jungs genäht. Puldy noch- ja....Aber das war es dann auch schon. 


Jetzt habe ich sie gefragt, wie es aussieht mit der BasicHose. Beide waren sofort begeistert und haben auch direkt ihre Stoffwünsche geäußert. 
Super, - ich habe dann direkt Stoffe bestellt und losgenäht.


Das ist die BasicHose (noch nicht online) aus Sweat.
"Mega bequem und cool." 
Waren die Worte meines Sohnes. 
Und ich hab mich natürlich darüber gefreut. :-) 


Ich habe hinten die Potaschen weggelassen und Bündchen als Abschluss genommen. 
Das ist zum Rumgammeln doch einfach am bequemsten.


Passend dazu ein Langarmshirt Nicky






Schnittmuster: BasicHose kommt bald! 
                        Langarmshirt Nicky
Stoffe: Sweat grau von KikiLino, Bio Jersey Steingrau uni von KikiLino 
            Sommersweat mit Fledermäuse von MissDarcy-Material

Montag, 26. September 2016

Unsere Mylie Nr. 1

Wir haben das schöne Wetter noch einmal genutzt 
und einen wunderschönen Spaziergang genossen. 


Die Idee zu diesem Kleid hatte ich schon länger. 
Aber manchmal braucht es einfach eine Weile, aber wenn es dann klappt, finde ich, hat sich das Warten gelohnt. :-)
Ich kann manchmal so unglaublich ungeduldig sein. 
Dazu kommt dann auch noch, das ich es "perfekt" haben möchte und mich damit erst recht unter Druck setzte.
Wenn ich beim ersten Versuch meine Idee nicht genauso umgesetzt bekomme, wie ich es gerne hätte, dann lege ich meine Ideen erste einmal an die Seite. 
Nach einer Pause gehts dann weiter.


Und dann passt auch meist alles so, wie ich es mir vorgestellt habe und ich bin total glücklich. Naja, nicht nur ich. Meine Maus möchte noch mehr Mylies. Weil ihr das waschen und trocken einfach zu lange dauert. Ich werde ihren Wunsch gerne erfüllen. 
Aber jetzt zeige ich euch erst einmal unsere 1 Jersey Mylie mit Taschen.

Klettern geht wunderbar. :-)

Passend zum Kleidchen auch das Langarmshirt Nicky. 
Wir haben leider nur vor lauter Sonne und Spaß beim Spaziergehen glatt vergessen, das Shirt einzeln zu fotografieren. 

Schnittmuster: Etuikleid Mylie, Langarmshirt Nicky
Material: Jersey Lotta Millidees  das Shirt ist aus weißem Jersey, ich weis aber nicht mehr wo ich den herhabe. ;-)