Direkt zum Hauptbereich

Ein neuer Puldy

Eigentlich habe ich den Puldy schon vor einer Weile genäht.
Jetzt haben wir zwei es aber endlich geschafft und Bilder gemacht. 
Wie gut es war, die Bilder zu machen, bevor sie ihn tragen darf, könnt ihr am Ende des Beitrages sehen :-)

Ganz stolz ist sie auf ihr Bügelbild, welches sie sich selber ausgesucht hat. Und sogar beim Bügeln hat sie geholfen. 

Genäht habe ich den Puldy mit spitzer Teilung, Rüschenärmeln und extra langem Bündchen. So wie meine Madam sich das gewünscht hat. :-)

Das Bügelbild, den tollen Sweet mit Sternen 
und Uni im zarten Rosa habe ich von Alles für Selbermacher.



Den Tannenzapfen hatte sie kurz vorher im Wald gefunden. 
Sie liebt es so sehr, Dinge zu finden und kann sich so dafür begeistern. 


Ja, und das passiert, wenn man die Kleinen dann kurz aus den Augen lässt. Eigentlich auch die Großen, denn ihre große Schwester war auch mit dabei. 
Wasserschlacht im Garten!!!!!
Da wird es endlich mal ein paar Grad wärmer und meine Kids spielen schon Sommer. :-)

Klitsch nass, aber total fröhlich....was will man denn mehr. *lach*

Stoffe und Bügelbild: von Alles für Selbermacher
                                          Schnittmuster: Puldy 
                                          Verlinkt mit: After Work-Sewing

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Puppentragetasche 2.0 ist da :-)

Mein Gedanke:"Es wird Zeit, dass das E-Book einmal überarbeitet wird, das wird schon fix gehen." 
Zu dem Zeitpunkt ahnte ich noch nicht, wie sehr mich meine Probenäherinnen fordern werden. *lach*
Denn so einfach wie ich mir das vorstellte war es dann nicht.
Der Wunsch nach einer Abdeckung war da, und dann setzte sich bei mir die Idee in den Kopf...es gibt doch auch kleine Puppen. Also muss auch eine kleinere Tasche herbei.
Das war das Ende von "fix". *lach*
Aber die Mädels und ich haben das gut gemeistert. Ich bin dankbar und Stolz das ich so tolle Mädels in der Gruppe hatte. 
Und auf diesem Wege noch einmal

♥ DANKESCHÖN ♥
Denn mit ihrer Hilfe ist es ein ganz tolles E-Book geworden.
Das Ergebnis ist eine Tasche in zwei Größen mit Abdeckung.


Wichtig ist, und das steht auch im E-Book selbst, dass die Tasche mit festem Vlies ggf. Schabracke oder RONAR FIX genäht wird. Sonst wird sie einfach zu weich.
Der Clou an der Tasche ist. Ihr habt die Möglichkeit sie mit Schrägband zusamme…

Endlich. :-) Die Schnittmuster für Puppenkleidung sind fertig.

Es hat ja eine Weile gedauert. 
Aber nun ist es endlich so weit. *jubel*
Die Sommerkollektion für die 36 cm großen Puppen ist fertig.

Warum hat das so lange gedauert?
Ganz einfach. Ich habe mich nicht damit zu frieden gegeben, dass die Sommerkollektion getestet und das 37 -teilige Paket überarbeitet wird. Nein, all die Erneuerungen hab ich auch für die anderen Puppengrößen übernommen. Das war und ist eine Menge Arbeit, die einfach auch ihre Zeit brauchte. :-) 

Was wurde geändert?
Ich habe die Schnittmuster neu angelegt. Nun verbraucht man beim Ausdrucken viel weniger Papier. 
Des Weiteren hab ich die Schnittmuster von der Anleitung getrennt. So braucht man diese nicht ausdrucken und kann sie bei Bedarf einfach am PC lesen, auch das spart eine Menge Papier und Druckerfarbe. :-)

Was ist noch neu?
Die Schnittmuster waren von Anfang an auch für Nähanfänger. Auch wenn meine Puppenschnitte recht einfach zu nähen sind, heißt, ohne Reißverschluss, einfache Schritte, ohne Knopflöcher, tauchten doch imm…

Mein letztes Engelchen ist nun ein Schulkind ♥

Der große Tag war da. 
Ich weis gar nicht, wer aufgeregter war, meine Maus oder ich. *lach* 
Man sollte meinen, dass man sich beim 6 Kind daran "gewöhnt" hat, aber ich versichere euch, das dem nicht so ist. :-) Wenn das Nesthäkchen plötzlich groß wird (und das wurde Sie gefühlt von heute auf morgen) und dann direkt an Ihrem 3 Schultag zu mir sagt: 
"Mama, du bleibst zu Hause. Ich schaffe das allein." dann schwankt man doch zwischen ein paar Gefühlen hin und her.
Wir hatten richtig schönes Wetter. Fast schon ein wenig zu heiß. Da geht Sie auch nicht ohne Ihre Sonnenbrille raus.
Leider hast Sie diese dann im Auto vergessen, und da wir so weit weggeparkt hatten war holen auch leider keine Option.
Schon bevor es zur Schule ging, haben wir ein paar Bilder im Garten geschossen. Sie hatte sich den Faltenrock Mylie gewünscht und den hat sie auch bekommen. Passend dazu hab ich Ihr dann noch Nicky mit kurzen Armen genäht, und damit es ein bisschen Mädchenhafter wird, Ihr fix ein paar…