Sonntag, 7. Februar 2016

♥ Märchenhaft ♥

Als meine Tochter vor 5 Tagen sagte, sie möchte sooo gerne als Rapunzel gehen, nahm ich die Herausforderung an. 

Als Erstes wurde eine Perrücke bestellt. Glück gehabt, die Lieferzeit ist kurz. 
Stoff bestellen, geht nicht, das wird zu knapp. Also ab in unseren Laden und Stoff kaufen. Viel Auswahl ist nicht mehr. Was soll's, das wird schon. :-)

Ab nach Hause, Schnittmuster ausgedruckt und abgeändert. 
Grob zugeschnitten, zusammengenäht, anprobiert - alles wieder aufgetrennt...geändert und wieder zusammengenäht. Passt? Ja....super...:-D nur hier und da....Also auftrennen - neu nähen. 
Am Ende alles sauber miteinander vernäht.
Was fehlt?
Ah, die Spitze. Ich hab Selbstklebende hier...die ist gut...die nehme ich. Muss ich nicht mehr nähen. *lach*. Mache ich nie wieder...lieber nähen. :-D

Um 14 gestern war das Kleid fertig...um 14:30 Uhr ging die Feier los. Fix noch ein paar Bilder gemacht, und dann zum Karneval feiern. 
Das war mal wieder knapp :-)
Aber das Ergebnis ist doch zauberhaft, oder?
Ich bin zufrieden, das Töchterchen hat getanzt vor Freude und ich möchte euch die zauberhaften Bilder nicht vorenthalten.



Genäht habe ich das Kleid gemixt aus beiden Varianten von Eleara.
Das Oberteil und der Rock sind abgewandelt aus der Sommer Eleara. Dazu habe ich das Oberteil verlängert und spitz zulaufen lassen. Den Rock habe ich ebenfalls geändert und einen Streifen eingearbeitet.
Die Ärmel sind aus Wintertraum Eleara. Die Puffärmel sind gekürzt und der normale Ärmel angenäht.

Für das geschnürte habe ich einfach Goldfarbendes Satinband genommen und aufgenäht. 

Sie hat eine Idee....
 Tanzen geht auch :-)
Wir sagen DANKE fürs Zuschauen 


Heute geht es zur nächsten Feier :-)
Und damit sie ihr Kostüm auch so richtig genießen kann, ist morgen und übermorgen auch noch Karneval im Kindergarten.

Wir wünschen euch allen ein Schönes Karneval Wochenende.

Ganz liebe Grüße
eure Kerstin und Rapunzel 

Schnitt: Eleara gemixt aus beiden Schnitten und abgeändert


Kommentare:

  1. Hallo,
    ist wirklich schön geworden. Gefällt mir ganz gut. Der Schnitt wäre auch was für die Eiskönigin Elsa gewesen. Hatte ich für leztes Jahr genäht und wir konnten es dieses Jahr noch mal anziehen.

    LG
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Karina, für deinen lieben Kommentar. Das ist schön, wenn sie nicht so schnell wachsen. Mal schauen ob sie nächstes Jahr wieder als Rapunzel gehen möchte. Oder ob sie sich ganz kurzfristig wieder umentscheidet. :-)

      Lieben Gruß
      Kerstin

      Löschen
  2. Bei uns ist Eiskönigin sehr stark vertreten.

    Was anderes noch Kerstin, eine kleine Bitte und zwar wenn es an das Probenähen geht für die Stehpuppen (Hannah) wäre ich gerne dabei, da meinte Tochter zu Weihnachten eine bekommen hat. Vielleicht kannst mich ja mit einplanen.

    LG
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Karina, ja mache ich gerne. :-)

      Lieben Gruß
      Kerstin

      Löschen